Levenwick

Den ganzen Tag schon hängt ein träger, schwerer Dunst über der Bucht wie ein mürrischer Schleier.

Erst jetzt, gegen Abend wagen sich ein paar scheue, blaue Flecken am Himmel heran und geben die Sicht auf die Land­zun­ge von Sandwick frei.

Auch sonst hat sich der Tag nicht mit übermäßigen Aktivitä­ten ins Rampenlicht der Zeit­geschichte gedrängt.

Stille, weiße Blüten hocken im Windschatten der Trep­pen­stufen.

Das Geblöke der Schafe als ferner gleichmä­ßiger Sing-Sang, bis in einer halben Stunde der Abend­bus das geschäftige Treiben an die­sem Flecken abschließt.

 


link zur Levenwick Campsite


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..